Nov 28 2013

Tag der Zahngesundheit 2013 – Querputzen ist das A und O für die Bleibenden

Oldenburg (ots) – Der Bundesverband der Kinderzahnärzte (BuKiZ) wirbt zum „Tag der Zahngesundheit“ am kommenden Mittwoch für das frühzeitige Querputzen der bleibenden Backenzähne bei Kindergarten- und Grundschulkindern. Diese Technik wird in Skandinavien erfolgreich als Kariesschutz propagiert. „Starke Kinder – Starke Zähne ein Leben lang“, ist der Leitgedanke der BuKiZ-Praxen, die für den 25. September wieder attraktive Aktionen für kleine und große Besucher vorbereitet haben. Read more »

Nov 24 2013

Eltern-Wortschatz

Paaradox, das

= endlich mal Zeit füreinander haben (Kinder im Bett, Küche aufgeräumt, Wäsche aufgehängt), um dann doch nur schweigend nebeneinander auf dem Smartphone zu daddeln


Muttation, die

= Mütter, die nur noch symbiotisch in Wir-Form über ihre Kinder sprechen („Wir sind jetzt sauber.“ „Wir kommen nur noch ein Mal pro Nacht …“)


schockstarren Read more »

Nov 24 2013

Mehr als eine dreiviertel Million Sicherheitswesten werden an Schulanfänger verteilt / ADAC, Deutsche Post, Ein Herz für Kinder und VDA unterstützen gemeinsam die Aktion Sicherheitswesten

München (ots) – Die Aktion Sicherheitswesten geht mit Beginn des neuen Schuljahres in die nächste Runde. Bereits zum vierten Mal sorgen die Aktionspartner – die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“, die Deutsche Post, die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und der Verband der Automobilindustrie (VDA) – dafür, dass an bundesweit 16 700 Grundschulen insgesamt 770 000 Sicherheitswesten kostenlos an Schulanfänger verteilt werden. Die leuchtend gelben Westen leisten – gerade mit Beginn der dunkleren Jahreszeit – einen wesentlichen Beitrag dafür, die Sicherheit der kleinen Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2010 wurden bereits mehr als drei Millionen an ABC-Schützen ausgegeben. Read more »

Nov 15 2013

Immobilienkauf: Was Häuser wirk­lich wert sind

Der Immobilienmarkt boomt. Vor allem in Groß­städten kosten Häuser und Wohnungen deutlich mehr als noch vor einigen Jahren. Anderswo können Eigentümer dagegen froh sein, wenn ihr Häuschen nicht an Wert verliert. Die Finanztest-Experten erklären, wo Käufer und Verkäufer Hilfe finden, welche Verfahren zur Wert­ermitt­lung es gibt, und was der Unterschied zwischen Sach­wert, Vergleichs­wert und Ertrags­wert ist.

Die Augen der Kauf­interes­sentin leuchten schon vor dem Eingang des denkmal­geschützten Jugend­stilaltbaus in Berlin. Sie ist entzückt von den geschwungenen Verzierungen an der Fassade. In der Wohnung schreitet sie durch groß­zügige Räume mit Doppelflügeltüren und Stuck­decken und bewundert den pittoresken Neorenaissance-Kamin. Ralph Hohberg folgt seiner Kundin über die alten Holz­dielen. Bei jedem Schritt klirrt das Geschirr im Regal. Das Abfluss­rohr gurgelt laut. Im Keller entdeckt der Bausach­verständige feuchte Flecken. Der Immobilien-Kauf­berater bremst seine Kundin: „Die Wohnung muss saniert werden. Daher ist der Kauf­preis viel zu hoch!“ Hohberg erlebt oft, dass Käufer Mängel nicht entdecken und Verkäufer den Wert ihrer Häuser und Wohnungen über­schätzen. Das kann beide Seiten teuer zu stehen kommen. Treten Verkäufer mit unrealistischen Preis­vorstel­lungen auf, laufen sie Gefahr, keinen Käufer zu finden. Sind Kauf­interes­senten bereit, Mond­preise zu zahlen, verlangen Banken höhere Zinsen oder Sicherheiten oder lehnen das Vorhaben ganz ab. Was eine Immobilie wert ist, spielt auch bei Scheidungen oder Erbschaften eine Rolle – oder bei der eigenen Finanz­planung. Read more »

Nov 14 2013

Studie: Darlehen für Zahnersatz & Co. bei den Deutschen gefragt / Zwei Drittel würden medizinische Leistungen per Kredit finanzieren / Besonders hohe Bereitschaft bei Zahnkronen und Implantaten

Stuttgart (ots) – 64 Prozent der Deutschen ziehen die Aufnahme eines Kredits in Betracht, um medizinische Leistungen zu finanzieren. Vor allem für Zahnersatz (49 Prozent), Prothesen (33 Prozent) und Hörgeräte (28 Prozent) würden die Bundesbürger auf fremde Finanzmittel zurückgreifen. Das zeigt die aktuelle IPSOS-Studie „Verbraucherindex Herbst 2013“ der CreditPlus Bank.

 --- Eine druckfähige Infografik zur Umfrage finden Sie hier: http://ots.de/znw4Y --- 

Patienten zahlen teure ärztliche Leistungen häufig ganz oder zum Teil aus eigener Tasche. Nicht alle aus ihrer Sicht notwendigen Behandlungen werden von den Krankenkassen getragen. Wenn sich aber schon eine einzelne Zahnarztrechnung auf mehrere hundert Euro beläuft, geraten viele Bürger an die Grenzen ihrer finanziellen Möglichkeiten. Read more »

Nov 06 2013

Ascorbinsäure schadet Ihrer Gesundheit

Die meisten Menschen sind sich der zahlreichen positiven Eigenschaften, die das Vitamin C in Bezug auf ihre Gesundheit hat, längst bewusst. Daher versuchen sie natürlich auch, möglichst grosse Mengen dieses Vitamins aufzunehmen. Glücklicherweise enthalten zahlreiche Lebensmittel beachtliche Mengen an Vitamin C und zur Not kann ja auch noch die synthetische Ascorbinsäure eventuelle Vitamin C- Defizite ausgleichen, so könnte man meinen. Doch Vorsicht! Diese isolierte Ascorbinsäure kann Ihrer Gesundheit erheblich schaden. Read more »

Nov 06 2013

Amaranth – das Powerkorn

(Zentrum der Gesundheit) – Amaranth – ein wundervolles Getreide, das eigentlich gar keines ist, denn es wird der Gruppe sogenannter Pseudo-Getreidearten zugeordnet. Die kleinen Amaranth-Körnchen bergen eine schier unglaubliche Fülle an leicht verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen. Das macht Amaranth nicht nur für ältere Menschen, Kinder und Sportler so wertvoll, denn dieses Powerkorn ist für alle Menschen ein Segen. Sehr zur Freude all jener, denen das Klebereiweiss im Getreide gesundheitliche Probleme bereitet, ist Amaranth absolut glutenfrei. Lassen auch Sie sich von seinem feinen, nussigen Geschmack sowie von seinen vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten überzeugen. Read more »

Nov 06 2013

Na dann guten Appetit! – So erkennen Sie gute Schulkantinen (AUDIO)

Einfach nur in der Kita oder Schule lernen und spielen: Das war gestern. Denn immer mehr Kinder essen auch dort. Klar ist: Das, was bei den Kids und Jugendlichen auf dem Teller landet, soll in erster Linie mal schmecken. Ob die Schulmahlzeit in der Kantine aber auch ausgewogen und gesund ist, können Eltern zum Beispiel am RAL GÜTEZEICHEN „Kompetent richtig Essen“ erkennen. Denn das bekommt nur, wer sich an strenge Auflagen hält und bestimmte Kriterien erfüllt. Mehr dazu verrät uns jetzt die RALExpertin für Ernährungskompetenz Nadine Balzani. Read more »

Nov 06 2013

Interview: „Koloskopie bleibt Goldstandard für die Darmkrebsprävention“

Interview

Professor Markus Lerch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), betont den Stellenwert der Vorsorge-Koloskopie.

Das Interview führte Dr. Georg Ralle

Professor Dr. Markus Lerch

 

Seit 2003 Direktor der Klinik für Innere Medizin A der Universitätsmedizin Greifswald Read more »

Nov 04 2013

Neun versteckte Glutenquellen

Glutenunverträglichkeiten sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen sind glutensensitiv und möchten glutenfrei leben. Doch das ist einfacher gesagt als getan. Denn Gluten steckt schon lange nicht mehr nur im Weizenbrot und Kuchenteig. Wir stellen Ihnen neun versteckte Glutenquellen vor: Gerichte, die auf Anhieb niemand mit Getreide oder Gluten in Zusammenhang bringen würde. Read more »

WordPress Themes